REDEN UND ANSPRACHEN

jaeggiMEDIA schreibt Ihre Reden und Referate, ohne dass es jemand wissen muss. Sie können uns Ihre Gedanken und Ideen als stichwortartiger Leitfaden zukommen lassen. Oder Sie geben uns lediglich ein Thema vor. Je nach Kundenwunsch stellen wir ein Manuskript in Schweizerdeutscher oder Hochdeutscher Sprache bereit. Keine falsche Scheu: Sie glauben gar nicht, wie viele unsere Dienste als Ghostwriter nutzen. Verlangen Sie eine Offerte.

Es gibt Reden, die sollten fest ausformuliert sein, da sie bereits im Vorfeld an die Medien ausgegeben werden (oft mit dem Hinweis: "Es gilt das geschriebene und gesprochene Wort").

 

Das sind beispielsweise Reden zu Gedenktagen, auf Hauptversammlungen oder dergleichen. Eine solche Rede zu erarbeiten, verlangt nicht nur konzeptionelle, sprachliche und handwerkliche Fähigkeiten. Man muss die Gabe besitzen, sich in den Redner hineinzuversetzen, um gleichsam in dessen Worten zu schreiben, denn die Rede soll authentisch vorgetragen, aber nicht runtergeleiert werden. Das setzt ein gutes Vertrauensverhältnis und den Austausch mit dem Redner sowie die intensive Beschäftigung mit dessen Denken voraus.

 

Die wichtigsten Redegattungen:
 
Motivationsrede (auch politische Rede)
 

Die Motivationsrede ist der wichtigste und am häufigsten verwendete Redetyp. Der Redner will sein Publikum zu einer Handlung oder Verhaltensänderung bewegen. Diese Redegattung setzt fast immer eine schwierige Ausgangslage voraus, was wiederum für den Redner von Vorteil ist, denn das Publikum erkennt sofort den Ernst der Lage. Wichtig für den Redner ist, die Probleme offen anzusprechen und einen Ausweg zu zeigen.

 
Laudatio
 

Die Laudatio ist eine Würdigung einer oder mehrerer Personen zu besonderen Anlässen, z. B. die Verabschiedung einer Person in den Ruhestand, Beförderungen etc.. Die Laudatio sollte mehr sein, als ein Herunterbeten von Lebensdaten. Sinnvoll ist es vielmehr, aus dem Lebenslauf des Laudaten die Fakten hervorzuheben, die geeignet sind, um eine Botschaft zu transportieren.

Jubiläumsrede
 

Gerade Jubiläumsfeiern sind wichtige PR-Instrumente, denn das Unternehmen kann sich präsentieren, auf die geleistete Arbeit zurückblicken und vorausschauen. Der Jubilar kann eine Person, ein Verein, ein Unternehmen, ein Gebäude oder eine Institution sein. Die Führungsfunktion einer Jubiläumsrede besteht darin, die vergangenen Ereignisse vor allem dann zu erwähnen, wenn sie auch einen Anlass zur Zukunftsgestaltung geben. Der Blick auf die Vergangenheit weist einen Weg für die kommenden Jahre.

 
Trauerrede
 

Die Trauerrede ist eine Personalrede. Der Redner konzentriert sich ganz auf die Person des oder der Toten. Einschneidende Handlungen oder charakteristische Eigenschaften des Verstorbenen gilt es hervorzuheben und zu bewerten. Der Tote sollte in positiver Erinnerung bleiben, was nicht bedeutet, dass das Bild des Verstorbenen unrealistisch gezeichnet werden soll.

© 2008-2018

jaeggiMEDIA GmbH

jaeggiMEDIA GmbH
CH-4629 Fulenbach

Anrufen

Tel.: +41(0)62 5 119 119

Kontakt
E-Mail: info@jaeggimedia.ch